Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Hörgeräte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufbau von Hörgeräten

Alle Hörgeräte sind trotz ihrer unterschiedlichen Bauweise grundsätzlich gleich aufgebaut.

 

Mikrofon                                            Schallaufnahme

Verstärker/Prozessor                        Signalverarbeitung

Hörer                                                 Schallabgabe

Regler/Taster                                    Bedienelemente

Batterie/Akku                                    Stromversorgung

 

Bauformen

Im Ohr Geräte (IdO)

CIC      completely in the channel      Gehörgangsgerät

ITE      in the ear                                Im Ohr Gerät

ITC      in the concha                         Ohrmuschelgerät

Vom Typ ITC gibt es 2 Varianten: nur Muschel, oder Muschel und Ohrbogen

 

Hinter dem Ohr (HdO)

RIC      Receiver in the Channel         Miniaturgerät mit Hörer im Gehörgang

Diese Bauform kombiniert Vorteile der Im Ohr Geräte mit denen der Hinter dem

Ohr Geräte. Es gibt 3 Leistungsklassen durch unterschiedlich großen Hörer bedingt.

Vorausgesetzt der Gehörgang ist groß genug, lassen sich in dieser kleinen Bauform

auch Hochleistungsgeräte bauen.

 

 

BTE     behind the ear                        Hinter dem Ohr Gerät

4 Varianten die leistungsbedingt größere Hörer und dadurch auch größere

Batterien aufweisen.

 

M         Mini                 45-65 dB Verstärkung            Batterietypen 312 oder 13

S         Standard         60-75 dB Verstärkung            Batterietyp 13

P         Power              70-80 dB Verstärkung            Batterietypen 13 oder 675

SP       Superpower   75-84 dB Verstärkung            Batterietyp 675

 

Sonderformen

Taschengeräte und Hörbrillen

Fernbedienung

Wegen der komplexen Bedienung moderner Hörgeräte und aus Gründen taktiler Einschränkungen bei überwiegend älteren Hörgeräteträgern werden von den Herstellern auch Fernbedienungen angeboten.